Istec SpeedSys T20

Der SpeedSys T20 ist ein Zweikanal-Drehzahlwächter und -schalter, der Drehzahlüberwachungs- und Schutzfunktionen für rotierende Maschinen bereitstellt. Es wandelt die Signale von Geschwindigkeitssensoren in verarbeitete Ausgänge um. Sein geringer technischer Platzbedarf ermöglicht eine Installation mit geringen Auswirkungen, um die Drehzahlüberwachung für eine Vielzahl von Anwendungen zu ermöglichen. Der T20 ist Teil der SpeedSys Tx0-Serie mit dem T10 und T30.

SpeedSys T10 zur 1-kanal Drehzahlüberwachung und -schaltung »
SpeedSys T30 zur 3-Kanal Drehzahlüberwachung und -schaltung »

Jeder Drehzahlfunktion

Das SpeedSys T30 bietet Überdrehzahl-, Unterdrehzahl- und Beschleunigungsschutz und verfügt über umfangreiche Überwachungsfunktionen, einschließlich dynamischer Sensorüberwachung (Kanalvergleich), Rückwärtsdrehung, Kriechen und Stillstand.

Eigenständiger Schutz und Überwachung

Das System verfügt über redundante Eingänge für direkte Sensorverbindungen und digitale Eingangssignale, eine redundante Stromversorgung, integriertes Mehrkanal-Switching und Modbus TCP & RTU Kommunikation.

Geringe technische und finanzielle Auswirkungen

Das SpeedSys T20 ist ein DIN-Schienenmodul, das eine kostengünstige Lösung für Drehzahlüberwachungsfunktionen an rotierenden Maschinen bietet.

Entwurf

Das SpeedSys T20 hat vier Relais (zwei Alarmrelais und zwei Auslöserelais). Das System akzeptiert Signaleingänge von (elektromagnetischen) Sensoren mit variabler Reluktanz, Hall-Effekt-Sensoren und digitale Eingangssignale von Drehzahlgebern.

Aufgrund seines kompakten Designs hat der T20 einen geringen technischen Platzbedarf und zeichnet sich durch eine schonende Installation aus. Der T20 wird mit benutzerfreundlichen Push-In-Anschlüssen geliefert und auf einer DIN-Schiene montiert.

 

Anwendungen

Das SpeedSys T20 dient als Überwachungs- und Schaltgerät für Drehzahlverhältnisse an rotierenden Maschinen. Typische Anwendungen sind: 

  • Aeroderivate
  • Mikroturbinen
  • Windräder
  • Gas- und Dampfturbinen
  • Wasserturbinen
  • Kompressoren
  • Expander

 

Features

Redundante Eingangskanäle

Das SpeedSys T20 verfügt über redundante Eingangskanäle, wodurch es sich für Drehzahlschutz und -überwachung eignet.

Mehrere Eingangssignale

Das System kann Eingangssignale von Sensoren mit variabler Reluktanz (elektromagnetisch) und Hall-Effekt-Sensoren sowie digitale Eingangssignale von Drehzahlgebern verarbeiten.

Ausgänge nach Industriestandard

Das SpeedSys T20 verbindet jede gängige Drehzahlfunktion mit jedem branchenüblichen Ausgang.

System

System Eigenschaften

  • 2 unabhängige Kanäle
  • Redundante Sensoreingänge
  • Redundante Stromversorgung
  • 4 schnelle Relais
    • 2 konfigurierbare Auslöserelais (DPST)
    • 2 konfigurierbare Alarmrelais (SPST)

 

  • Schnelle Hardware-Reaktionszeit von 8 ms (Relais)
  • Hochgenaues Analogsignal (4-20 mA)
  • Signalfilter und Leitungsverstärker

Downloads

SpeedSys

SpeedSys ist eine Familie von (SIL-bewerteten) Schutz- und Überwachungssystemen für rotierende Maschinen, die fortschrittliche Überwachung und Schutz von Drehzahlfunktionen bieten.

SpeedSys tx0-serie (kein SIL)

Fragen Sie unsere Experten

  • Product Manager SpeedSys